Minestrone ticinese - Tessiner Gemüsesuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 80 g Karotten
  • 50 g Knollensellerie
  • 70 g Porree
  • 60 g Weisskohl
  • 50 g Kürbis
  • 50 g Bohnen
  • 50 g Kohlrabi
  • 50 g Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g Pancetta (oder Speck, gewürfelt)
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g Tomatenpüree
  • 2000 ml Rinderbrühe
  • 50 g Bohnen
  • 100 g Erdäpfeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 Basilikumblätter
  • 1 Salbei (Blatt)
  • 80 g Parmesan

Über Minestra und Minestrone

Der Grundbegriff minestra bedeutet - übersetzt - Suppe. Eine minestra in brodo ist eine klare Suppe - Suppe - und kann sowohl eine Langkornreis- als genauso eine Gemüsesuppe sein.

Unter einer minestrina wird 'ein leichtes Süppchen' verstanden, unter einer minestrone 'die dicke Suppe'. Entgegen der 'dicken' Regel heisst aber die Brotsuppe minestra di pane.

Die Gemüsesuppe wird heute allgemein als minestrone bezeichnet. Kommen getrocknete Borlottibohnen hinzu heisst die Suppe Borlanda. Hingegen ist eine Petersiliensuppe (Lorbeergewürz, Salbei, Basilikum, ein wenig Langkornreis) eine minestrone di prezzemolo nostrano (Prezzemolo nostrano ist die grossgewachsene italienische Petersilienart).

Die minestrone ticinese

Die Minestrone gilt als Königin der Suppen. Ursprünglich in Italien in der Lombardei heimisch, wird diese köstliche Suppe im Tessin liebevoll zubereitet, ohne dass es ein streng gehütetes Rezept gäbe. Die Wahl des Gemüses richtet sich nach der jeweiligen Saison. Gegenüber dem italienischen Vorbild wird die Tessiner Minestrone ohne Langkornreis und Teigwaren gekocht.

Vorbereitung

Die Gemüse feinblätterig schneiden und mit gehackten Zwiebeln, gepresstem Knoblauch und Speckwürfeln im Olivenöl weichdünsten. Tomatenpüree hinzufügen, mitdünsten und mit Suppe auffüllen.

Etwa eine halbe Stunde einkochen.

Weisse Bohnen und feingeschnittene Erdäpfeln beifügen, wiederholt 20 Min. leicht machen. Die Minestrone mit Salz und Pfeffer und zum Schluss mit den geschnittenen Kräutern würzen. Mit geriebenem Sbrinz bzw. Parmesan zu Tisch bringen.

Anstelle von Suppe kann man genauso Wasser nehmen und eine Rinderhaxe und einen Kalbsfuss mitköcheln.

* Nach: Peter P. Riesterer, Tessiner Küche,

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Minestrone ticinese - Tessiner Gemüsesuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche