Minestrone Tessinerart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 50 g Bohnen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Karotten
  • 1 piece Sellerie (75 g)
  • 1 Zucchini
  • 2 Fleischtomaten
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Becher Paradeismark (40 g)
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss)
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • l Wasser (kalt)
  • 1 Fleischbrühwürfel (15 g)
  • 75 g Teigwaren (Gabelspaghetti)
  • Pfeffer, Salz, 150g geriebener Hartkäse

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Bohnen eine Nacht lang in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch hacken. Porree in feine Ringe schneiden. Karotten und Sellerie in 1 cm große Würfel teilen. Zucchini der Länge nach halbieren und in Scheibchen schneiden. Paradeiser kreuzweise einschneiden, kurz in heisses Wasser tauchen und enthäuten. Paradeiser vierteln, Kerne und Stengelansätze entfernen und das Fleisch in grobe Streifchen schneiden.

Öl in einem großen schweren Kochtopf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Dann das restliche Gemüse (ausser Bohnen und Paradeiser) hinzfügen und unter Rühren hellgelb anrösten. Paradeismark und Gewürze hinzfügen, einmal umrühren. Das Gemüse mit Wasser auffüllen, den Brühwürfel und die abgegossenen weissen Bohnen hinzufügen. Die Suppe bei niedriger Hitze bei geschlossenem Deckel wenigstens 2 Stunden machen. 15 Min. vor Ende der Garzeit Teigwaren und Paradeiser hinzfügen und mitgaren. Suppe ein weiteres Mal nachwürzen.

Bei Tisch streut sich jeder eine Einheit geriebenen Käse über die Suppe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Minestrone Tessinerart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche