Minestrone I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2 Zwiebel
  • 2 (waren bei uns 5) Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • 125 g Sellerie (war bei uns 500 g, echt schmackhaft)
  • 50 g Speck
  • 3 EL Olivenöl
  • 1000 ml Rindsuppe (heiss)
  • 2 Paradeiser
  • 150 g Erbsen (hatten wir nicht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Msp. Basilikum (getrocknet)
  • 1 " " Thymian
  • 3 EL Rotwein
  • 125 g Teigwaren (haben wir durch Langkornreis ersetzt,
  • Natürlich Basmati-Langkornreis)
  • 0.5 Bund Petersilie
  • Soweit das Original-Rezept.
  • Wir haben ausserdem noch zugegeben:
  • 250 g Zucchini
  • 2 Melanzane
  • A little bit Sambal Olek

Zwiebeln und Knoblauch kleinschneide, mit dem Speck glasig weichdünsten.

Das Gemüse reinigen und kleinschneiden. Zu den Zwiebeln Form und drei min mitdünsten.

Mit der Rindsuppe auffüllen und dreissig min bei geringer Hitze köcheln lassen. Die Paradeiser vierteln und in die Suppe Form. Weitere sieben min mitköcheln.

Teigwaren (bzw. Langkornreis) dazugeben und gardünsten.

Die Suppe mit Gewürzen und Wein nachwürzen. Die Petersilie hacken und die Suppe damit überstreuen. Wir werden ebenso noch Parmesan darüberstreuen (frisch gerieben versteht sich).

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Minestrone I

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 08.07.2015 um 17:25 Uhr

    klingt gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche