Minestrone di pollo - Hühnereintopf mit Basilikumpesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Freilandhähnchen, ungefähr 1 kg
  • 100 ml Weisswein
  • 2000 ml Wasser (eventuell mehr)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Bund Stangenspargel
  • 8 Stangenspargel
  • 6 Stangensellerie
  • 100 g Erbsen (frisch)
  • 100 g Frische Saubohnen (gibt's im Frühjahr)
  • 4 Bund Karotten
  • 400 g Suppennudeln (klein)
  • Fleur de Sel

Je:

  • 2 Zweig Thymian, Petersilie

Gewürze:

  • 10 Pfefferkörner
  • 1 Gewürznelken
  • 3 Pimentkörner

Für Die Basilikumpesto:

  • 1 Bund Basilikum
  • 1 EL Pinienkerne (geröstet)
  • 1 EL Parmesan (gerieben)
  • 200 ml Olivenöl (beste Qualität)
  • Pfeffer & feines Meersalz aus der Mühle

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Suppengemüse abspülen und reinigen. Die Gemüsezwiebeln halbieren und mit den Schnittflächen in einer Bratpfanne ohne Öl dunkel braun werden lassen.

Das Freilandhähnchen abspülen. Den Weisswein mit dem Wasser, dem Suppengemüse, den Zwiebeln und Kräutern in einen Kochtopf Form, aufwallen lassen und leicht mit Salz würzen. Das Henderl hinein Form und auf kleiner Hitze, kurz unter Siedepunkt zirka 45- 60 Min. gar ziehen. In der Zwischenzeit den weissen Stangenspargel ganz abschälen und bei dem grünen Stangenspargel nur die Enden klein schneiden. Den Stangensellerie abschälen und Fäden ziehen. In schräge Stückchen von zirka

3 cm Länge schneiden. Die Erbsen und Saubohnen blanchieren, in geeistem Wasser abschrecken und von den Saubohnen die schmale Haut entfernen. Die Karotten von der Schale befreien.

Die übrigen Gemüse in Salzwasser al dente machen und in geeistem Wasser abschrecken. Die fertige Henderl aus der klare Suppe heben und zerlegen. Den Fond durch ein Spitzsieb passieren und in den Kochtopf zurück Form. Eventuell mit Fleur de sel nachwürzen. Die Nudeln in kochend heissem Salzwasser "al dente" gardünsten, abschütten und mit kaltem Wasser abschrecken. Das blanchierte Gemüse und ca. 4 El Pasta zurück in die klare Suppe Form, erhitzen und in heißen Tellern anrichten.

Die Hähnchenbrust in Scheibchen aufschneiden und darauf setzen. Mit Basilikumpesto zu Tisch bringen. H Für die Basilikumpesto Die Blätter von den Basilikumzweigen zupfen, abspülen und trocken schleudern. Alle Ingredienzien in einen Handrührer Form und fein zermusen. Das Pesto in Gläser befüllen und immer mit Olivenöl bedeckt im Kühlschrank behalten. Erst zum Servieren mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Mein Tipp Aus den Hühnerkeulen und den übrigen Nudeln lässt sich einen Tag später ein wunderbarer Nudelsalat machen. Dafür das Hähnchenfleisch von dem Knochen zupfen und in Streifchen schneiden. Die übrige Pasta mit Pesto nachwürzen, das Keulenfleisch hinzfügen und mit ein paar Streifchen Parmaschinken, Rucola und Cherrytomaten abrunden. Mit mildem Weinessig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Minestrone di pollo - Hühnereintopf mit Basilikumpesto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche