Mille feuille mit Mascarponecreme und Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 200 g Blätterteig

Mascarponecreme::

  • 25 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eidotter
  • 25 g Mascarpone
  • 10 ml Marschino
  • 4 Blatt Gelatine
  • 140 g Mascarpone
  • 2 Eiklar
  • 20 g Zucker
  • 90 ml Schlagobers

Aprikosen::

  • 6 lg Marille
  • 10 g Mandelkerne (gehobelt, geröstet)
  • 1 Zweig Minze (frisch)
  • 20 ml Apricot Brandy
  • Staubzucker
  • 0.5 Zitrone (Saft)

Ausserdem:

  • Mehl (zum Ausrollen)
  • Staubzucker zum Karamelisieren
  • Pro Törtchen 1 große oder evtl.
  • Kleine Marillen in kleine Schnitze geschnitten

Für die Mascarponecreme 4 Eidotter mit Zucker und einer Prise Salz auf dem Wasserbad warm schlagen und weiterschlagen, bis die Menge ausgekühlt ist. Gelatine warm zerrinnen lassen, mit Maraschino durchrühren, mit 25 g Mascarpone mischen und unter 140 g Mascarpone rühren.

Nun die Eigelbmasse unter die Mascarponemasse rühren. 2 Eiklar und 20 g Zucker zu Schnee aufschlagen. Das Schlagobers steif aufschlagen.

Schnee und Schlagobers unter die Mascarponemasse heben. Die Krem in einer Backschüssel wenigstens vier Stunden lang abgekühlt stellen.

Für die Marillen die Hälften in 4 bis 6 Spalten schneiden. Mit Apricot Brandy und Minze 20 min einmarinieren.

Für den Blätterteig diesen 0, 5 cm dick auswalken und beinahe fertig backen, aus dem Herd nehmen, ein klein bisschen auskühlen und den Teig in Rauten schneiden. Als nächstes die einzelnen Blätterteigschichten voneinander trennen und auf einem Blech gleichmäßig verteilen, dick mit Staubzucker überstreuen und unter dem Bratrost karamellisieren. Die Blätter aus dem Herd nehmen, ein klein bisschen auskühlen.

Für die Zusammensetzung der Mille feuille die Mascarponecreme in einen Spritzbeutel befüllen und ein Blatt damit dünn einspritzen, marinierte Aprikosenschnitze darauf gleichmäßig verteilen, ein Blatt auflegen und so weiterverfahren, bis vier Blätter und die Spalten von 1 Marille einen Blätterteigturm bilden.

x. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mille feuille mit Mascarponecreme und Marillen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 19.11.2015 um 14:00 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche