Milchkalbsruecken mit Kräutern und Pikantem Paprika- P ...

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Gemüse:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Thymian
  • 1 Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe (gedrückt)
  • 100 g Rote und
  • 100 g Gelbe Paprikavierteln (abgeschält)
  • 200 g Tomaten (in Vierteln geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 0.5 Zitrone (Saft)
  • 2 Knoblauch
  • 1 Teelöffel Harissa (marokkanische Chilipaste)
  • 8 Basilikum

Milchkalbsruecken:

  • 1000 g Milchkalbsruecken
  • 6 EL Küchenkräuter (Estragon, Petersilie, Thymian, ...)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Pflanzenfett zum Einpinseln
  • Klarsichtfolie
  • Aluminiumfolie

Garnitur:

  • Küchenkräuter

Für das Paprika-Paradeisgemuese:

2 El Olivenöl in einer Bratpfanne mit dem Thymian, Rosmarin und dem gedrückten Knoblauch erhitzen. Paprika und Paradeisvierteln, dazugeben mit Salz und Pfeffer würzen. So lange gardünsten bis die Paprika eine leichte Farbe angenommen haben. Herausnehmen und auskühlen.

Das übrige Olivenöl mit dem Balsamessig, Saft einer Zitrone, den geschnittenen Knoblauchzehen sowie der Harissa durchrühren. Die Paradeisvierteln nun kleinwürfelig schneiden und mit der Marinade mischen. Basilikum beifügen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Für wenigstens 1 Stunde durchziehen.

Für den Milchkalbsruecken:

Den Kalbsrücken fein säuberlich von Sehnen und Haut befreien (parieren) und in Längsrichtung in der Mitte teilen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Küchenkräuter klein hacken und auf einem Backblech gleichmässig gleichmäßig verteilen. Den Kalbsrücken mit Öl leicht bepinseln und durch die gemischten Küchenkräuter rollen. Die Frischhalte-Folie 2 mal in etwa 30 cm lang auf der Fläche straff auslegen. Den Kalbsrücken auf das vordere Drittel der Folie legen und die Folie umschlagen.

Mit einem Lineal die Folie um den Kalbsrücken spannen und dann ohne Luft fest einrollen. Die Enden gut eindrehen. Anschliessend die beiden Fleischteile ein weiteres Mal gut in Aluminiumfolie einrollen.

Einen reichlich großen Kochtopf mit Salzwasser auf 90 Grad erhitzen und die Kalbsrollen einlegen (pochieren). Nach etwa 10 min mit einem Thermometer die Kerntemperatur messen. Bei 45 Grad die Röllchen aus dem Wasser heben und im 70 Grad aufgeheizten Backofen (oder an einem warmen Ort) weitere 10 min rasten.

Den Kalbsrücken aus den Folien einschlagen und in 8 Teile schneiden. Mit dem lauwarmen Paprika-Paradeisgemuese anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Weisswein : O-Titel : Milchkalbsruecken mit Kräutern und pikantem Paprika- : > Paradeisgemuese

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Milchkalbsruecken mit Kräutern und Pikantem Paprika- P ...

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche