Milchbrötchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Milch (lauwarm)
  • 30 g Germ
  • 15 g Backmalz
  • 15 g Honig
  • 1 TL Salz
  • 50 g Butter (zimmerwarm)
  • 435 g Weizenmehl
  • 15 g Gluten

Zum Bestreichen:

  • 1 Eidotter
  • 1 Schuss Milch

Für die Milchbrötchen den Germ in die Milch mit Honig und Backmalz geben und ca. 15 Minuten stehen lassen.

Mehl, Salz und Butter hinzufügen und mit der Küchenmaschine in etwa 5 Minuten auf mittlerer Stufe zusammenkneten. Den Teig etwa 1 Stunde gehen lassen.

Das Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

Die Semmeln mit der Eidotter-Milch-Mischung bepinseln, dabei den Einschnitt aussparen. Im aufgeheizten Backrohr in etwa 15-18 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Die Milchbrötchen kann man auch mit Rosinen machen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
8 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Milchbrötchen

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 27.05.2016 um 10:18 Uhr

    was sind Gluten und wofür braucht man die?

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 27.05.2016 um 12:22 Uhr

      Würde mich ebenfalls interessieren und Backmalz sagt mir auch nichts.

      Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 27.05.2016 um 16:03 Uhr

      Liebe SandRad, für Gluten werfen Sie bitte einen Blick in unser Küchenlexikon: http://www.ichkoche.at/kuechen-lexikon/g/gluten Backmalz verhilft Teigen zu einer besseren Beschaffenheit; es wird meist aus Gerste, Weizen oder Roggen hergestellt. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Pico
    Pico kommentierte am 24.04.2016 um 13:41 Uhr

    Rosinen dürfen bei mir nicht fehlen

    Antworten
  3. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche