Miesmuschelsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Knoblauch (fein gehackt)
  • 1/2 Tasse Weißwein (trocken)
  • 1500 g Paradeiser (fest, Strunk und Kerne entfernt, in Würfel geschnitten)
  • 24 Miesmuscheln (in der Schale)
  • 1 Tasse Wasser (kochend)
  • 4 Esslöffel Petersilie (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Miesmuschelsuppe das Olivenöl in einem schweren, 2 bis 3 l fassenden Topf erhitzen. Den Knoblauch dazufügen und bei mäßiger Temperatur ca. 30 Sekunden anbraten und gut umrühren.

Den Wein hineingießen, die Paradeiser dazufügen und aufkochen lassen. Hitze reduzieren und die Sosse teilweise bedeckt 10 Min. durchziehen lassen.

Inzwischen die Muscheln gut abbürsten und in einer schweren großen Bratpfanne ca. 5 mm hoch kochendes Wasser aufsetzen (ungefähr 1 Tasse) setzen. Gut abdecken und die Muscheln bei großer Hitze 5 bis 10 Min. dünsten, bzw. so lange dünsten bis sich die Schalen öffnen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit einem Schaumlöffel die noch in ihrer Schale befindlichen Muscheln in 4 große Suppenteller setzen.

Das Muschelkochwasser in der Pfanne durch ein feines Sieb in die schwach kochende Paradeisersauce gießen. 1 bis 2 Min. am Herd kochen lassen, anschließend die Brühe über die Muscheln gieße, gehackte Petersilie darüberstreuen und die Miesmuschelsuppe heiß servieren!

 

Tipp

Entfernen Sie nicht geöffnete Muscheln aus der Miesmuschelsuppe!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Miesmuschelsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche