Miesmuscheln in Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2000 g Miesmuscheln, gereinigt
  • 2 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Stängel Stangensellerie
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Chilischoten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Becher Paradeiser (geschält)
  • 500 ml Weisswein (trocken)
  • Pfeffer
  • Salz

Muscheln in einer Backschüssel 15 Min. in kaltem Wasser stehen. Zwiebeln und Knoblauch häuten, dünn schneiden. Porree und Sellerie reinigen, abspülen, in Scheibchen schneiden. In einem großen Kochtopf das Olivenöl bei mittlerer Hitze heiß werden, das Gemüse unter Rühren andünsten. Chilischoten, Küchenkräuter und Paradeiser mit Saft unterziehen, dabei die Paradeiser mit dem Kochlöffel zerdrücken. Alles 10 Min. im offenen Kochtopf machen.

Muscheln im Wasser abspülen, bis sich kein Sand mehr auf dem Schüsselboden absetzt. Wein unter die Sauce rühren, stark zum Kochen bringen, mit Salt und Pfeffer würzen und die Muscheln unterziehen. Alles bei geschlossenem Deckel 6 bis 7 Min. machen. Muscheln in der Sauce in eine geeignete Schüssel schütten, noch geschlossene Exemplare auslesen und wegwerfen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Miesmuscheln in Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche