Mie Goreng

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 350 g Paksoi (Japankohl) ersatzweise Mangold
  • 1 Paprika
  • 250 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • 1 Teelöffel Sambal Ölek
  • 600 g Asiatische Nudeln, gekocht (bis 750 g) Rohgewicht: 200-250 g
  • 200 g Krebsschwänze gegart
  • 2 EL Sojasosse (hell)
  • 1 Teelöffel Palmzucker ersatzweise brauner Zucker
  • Salz
  • 1 EL Ketjap manis bis 2 El

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Paksoi reinigen und abspülen. Die Blätter in breite, die fleischigen Rippen in feine Streifen schneiden. Den Paprika reinigen, abschwemmen und vierteln. Die Paprikaviertel und das Hähnchenbrustfilet in schmale Streifchen schneiden. Die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen und klein hacken.

Das Öl im Wok oder evtl. einer großen Bratpfanne erhitzen. Das Fleisch und die Paksoi-Rippen hinzufügen und unter durchgehendem Rühren 2 min herzhaft rösten. Die Zwiebel, den Knoblauch und Sambal ölek unterziehen. Paksoi-Blätter und Paprika in den Wok Form und weitere 2 min rösten.

Die gekochten Sojasosse, Nudeln, Krebsschwänze sowie den Zucker darunter vermengen. Das Ganze unter Rühren 3 min gar und heiß werden. Mit Salz und Ketjap manis nachwürzen. Mit Sambal ölek zum Nachwürzen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mie Goreng

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche