Mexiko-Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Röhrchennudeln
  • 1 EL Öl
  • 2 Fleischtomaten
  • 2 Avocado
  • 2 Ananas (aus der Dose)
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 bowl Kukuruz
  • 100 g Tortillachips
  • 80 g Gouda (grob gerieben)

Salatsosse::

  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 Msp. Chili-Gewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Paradeismark

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Nudeln in ausreichend Salzwasser Bissfest gardünsten. Abgiessen und auf der Stelle mit einer Tasse Nudelwasser und 1 El Öl vermengen. Paradeiser abspülen, halbieren, Kerne entfernen und das feste Fruchtfleisch in Stückchen schneiden. Eine Avocado von der Schale befreien, halbieren, Kern entfernen und Avocadofleisch würfelig schneiden. Ananas abschneiden. Zwiebel von der Schale befreien, vierteln und aufschneiden. Kukuruz abschütten. Die Hälfte der Chips grob zerkrümeln. Avocados, Paradeiser, Nudeln, Kukuruz, Zwiebeln, Ananas, Käse und die zerkrümelten Chips vermengen.

Für die Salatsosse die zweite Avocado von der Schale befreien, halbieren, Kern entfernen und eine Avocadohälfte zermusen. Die zweite Hälfte in Spalten schneiden. Mit saurer Chili-Gewürz, Schlagobers, Salz, Pfeffer und Paradeismark durchrühren. Soße über die gemischten Salatzutaten gleichmäßig verteilen und mit den übrigen Tortilla-Chips und Avocadospalten dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Mexiko-Nudeln

  1. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 24.08.2015 um 08:57 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche