Mexikanischer Feuertopf mit Paprika und Chili

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Rinderschulter
  • 120 g Zwiebel
  • 180 g Paprikas, gelb und grün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 g Schältomaten
  • 2 EL Ketchup
  • 1 Chilischote
  • 150 ml Gemüsesuppe
  • 150 g Bohnenkerne, rot (Glas)
  • 150 g Maiskörner (Dose)
  • 0.75 EL Paprikapulver
  • 1.5 EL Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Bohnenkraut
  • 1 EL Thymian
  • 4 Laugengebäck
  • Salz

Vorbereitung (circa 35 min):

Fleisch klein würfeln, Knoblauch von der Schale befreien und in feine Scheiben zerteilen. Zwiebel von der Schale befreien und in feine Würfel schneiden. Schältomaten abrinnen, mit einem Pürierstab fein zermusen. Paprika entkernen, putzen, in Streifchen schneiden. Chili putzen, in Rollen schneiden. Bohnenkerne und Maiskörner abrinnen.

Bohnenkraut und Thymian abrebeln.

Fleisch mit Zwiebeln und Knoblauch in heissem Olivenöl angehen, Paprikas, Chilischoten dazugeben und mit angaren. Paprikapulver untermengen, mit Gemüsesuppe aufgießen, zum Kochen bringen, dann Lorbeer, Thymian, Tomatenpüree und Bohnenkraut dazugeben, circa zehn Min. leicht wallen und mit Salz würzen.

Bohnenkerne und Maiskörner dazugeben, weitere fünf min leicht wallen, Tomatenketchup unterziehen und nachwürzen. Gericht in einem tiefen Teller anrichten, mit Bohnenkraut garnieren und mit Laugengebäck zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mexikanischer Feuertopf mit Paprika und Chili

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche