Metaxa-Soße zum Gyros

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 EL Mehl
  • 1 Becher Crème Fraiche (oder Crème double)
  • 2 EL Weinbrand (Metaxa)
  • 1 Prise Muskat

200 Mililiter Wasser in einem kleinen Kochtopf aufwallen lassen, durchrühren, von dem Küchenherd nehmen. Das Mehl in einer Tasse mit einem El Wasser durchrühren, darauf achten, dass es nicht klumpt. Die Mehl-Wasser-Mischung in den kleinen Kochtopf Form, gut durchrühren, wiederholt auf den Küchenherd stellen, mit dem Quirl rühren, bis die Sauce wiederholt aufkocht und andickt.

Crème fraîche unterziehen, Metaxa hinzufügen, mit Muskatnuss und wenig Salz (weil das Gyros schon gewürzt ist) nachwürzen.

Man verwendet die Sauce zum Überbacken von Gyros. Die oben angegebene Masse reicht für eine handelsübliche Einheit, die man von dem griechischen Imbiss holt (ohne Tsatsiki, aber mit Zwiebeln). Das Gyros gibt man in eine Gratinform und übergiesst es mit der Sauce.

Als nächstes in der Mikrowelle (Zehn Min. bei 600 Watt) oder im Backrohr (vorgeheizt, 15 Min. bei 200 °C ) backen. Nach Wunsch kann der Gyros-Auflauf noch mit Feta-Käse überbroeckelt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Metaxa-Soße zum Gyros

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte