Merluzzo nach Realper Art - Uri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Merluzzo; Stockfisch
  • 150 g Mehl
  • 100 g Butter
  • Gewürze (nach Geschmack)
  • 500 ml Milch

Merluzzo nach Realper Art: Stockfisch, gebraten, mit Milchsauce.

Ein altueberliefertes Realper Karfreitagsgericht. Der Merluzzo, gesalzener und getrockneter Stockfisch, kam wie so vieles von dem Süden nach Uri.

Der getrocknete und gesalzene Merluzzo wird eine Nacht lang in kaltem Wasser aufgeweicht. Als nächstes schneidet man den Fisch in nicht zu kleine Stückchen und taucht diese in Milch wiederholt ein klein bisschen ein. Als nächstes nimmt man sie heraus, wendet sie in dem Mehl und gibt sie in die Pfanne, wo sie in der Butter goldgelb gebraten werden.

Wenn die Stückchen gar sind, mit der Milch löschen. Die Merluzzotranchen werden nun herausgenommen und in einer Gratinplatte angerichtet. Die restliche Sauce wird auf die gewünschte Dicke eingekocht, mit Gewürzen abgeschmeckt und über den Fisch gegossen.

Dieses Fischgericht wird mit Polenta aufgetragen, ebenso Salzkartoffeln schmecken gut dazu.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Merluzzo nach Realper Art - Uri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche