Meringuetoertchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Grundrezept Baiser
  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Himbeeren
  • 200 g Johannisbeeren
  • 200 g Kirschen; entsteint süß oder evtl. sauer

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten, den Herd auf 150 °C vorwärmen.

Baisermasse kochen und in einen Spritzbeutel mit Stentülle geben.

Kleine Rosetten direkt auf das mit Papier belegten Backblech so aneinander, ringförmig angeordnet, spritzen, dass sie kleine Törtchenboden bilden (etwa 10 Rosetten, so gespritzt, dass sie sich in der Mitte des Ringes gerade berühren).

Das Backblech in den Herd schieben und die Hitze auf 80 °C herunterschalten. Bei konventionellen Herdtypen die Ofentür einen Spalt offenhalten, bei Heisslufterden ist dies nicht nötig.

Die Törtchen drei bis vier Stunden lang eher abtrocknen als backen, sie müssen schneeweiss bleiben.

Die Törtchen auskühlen und vorsichtig von dem Papier lösen.

Die Früchte hübsch darauf gleichmäßig verteilen, nach Wunsch mit Gelee bzw. Tortenguss überziehen, Schlagobers, Vanillecreme bzw. Eis dazu zu Tisch bringen.

Unter das Grundrezept Baiser zum Schluss 2 EL Kakaopulver (Masse auf 4 Eiklar bezogen) vermengen. Weiter wie oben beschrieben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Meringuetoertchen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 08.05.2015 um 06:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche