Meringen - Baiser Nach Alfredissimo

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.2 kg Zucker (fein)
  • 0.2 l Sahne
  • 50 gramm Puderzucker
  • 5 drop Zitrone (Saft, circa)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
  • 4 Eier; nur das Eiweiss

Den Ofen auf 100 bis 120 Grad vorwärmen. Die Eier (kühlschranktemperiert) sorgsam trennen und die Eiweisse zu sehr festem Eischnee aufschlagen, in diesem Fall gegen Ende den Saft einer Zitrone, der dem Eischnee besondere Standfestigkeit gibt, unterrühren. nach und nach den Zucker einrieseln, in diesem Fall weiterschlagen, bis die Menge sehr steif und glatt ist.

Das Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten und mit ein wenig Leitungswasser befeuchten. Mit einem Löffel bzw. einem Spritzbeutel zirka 5 bis 6 lange "Schaum-Eier" auf das Pergamtenpapier gestalten, mit Feinzucker durch ein feines Sieb bestäuben und im Ofen auf der mittleren Rille zirka 60 bis 90 min gemächlich trocken tupfen lassen. Am besten zu gegebener Zeit eine Meringe (Baiser) aufschneiden und prüfen, ob sie aussen straff und innen noch weich ist. So sind sie optimal! das Schlagobers mit dem Feinzucker zu Schlagobers aufschlagen und zu den Meringen auftischen. Je nach Wahl kann man das Schlagobers mit ein wenig Orangenlikör bzw. Himbeerwasser parfümieren.

Natürlich kann man dieses Letzter Gang mit jeder Art von Obst kombinieren. Im Elsass wird dazuebenso Vanilleeis gereicht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Meringen - Baiser Nach Alfredissimo

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche