Menü: a la Aldi 2.Gang

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Pk. (ca.1500g) Tk-Lachs
  • Fischfond
  • 2 Glas Weisswein
  • Wasser
  • Zitrone
  • Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz (wenig)
  • 1 Pk. Buttergemüse
  • Mehl f.den Fisch
  • Butter
  • Evtl. Schlagobers
  • 1 Pk. Shrimps
  • 4 Scheiben Kräuterbaguette

Rückenfilet von dem Wildlachs an Zitronensosse mit Crevetten, bunten Gemüsen und Kräuterbaguette.

Sie den Fisch gemächlich entfrosten und lösen dann zwei schöne Rückenfilets aus, die Sie kaltstellen.

Aus dem Rest machen Sie am Nachmittag vor dem Dinner einen Fond, die spätere Basis für Ihre Soße: Fisch grob zerkleinern, in einen Kochtopf Form, den Weisswein und Wasser dazu (Fisch sollte knapp bedeckt sein), ferner ein klein bisschen Zitrone, ein paar Lorbeergewürz, Pfefferkörner, Knoblauchzehe. Den Lachs ohne Deckel ziehenlassen (20 min), die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen, den Fisch herzhaft auspressen, mit wenig Salz nachwürzen.

Das Buettergemuese gemächlich erhitzen und herzhaft würzen - die Originalversion schmeckt nach nichts.

Die Filets leicht mit Mehl bepudern, in heisser Butter knusprig rösten und warmstellen. Fett abschütten und in dieselbe Bratpfanne den Fischfond gießen, nach Lust und Laune eventuell noch ein klein bisschen Zitrone und Knoblauch dazu und kochen. Vorsicht: Fischfonds sich nicht - wie Fonds auf Fleischbasis - beliebig reduzieren, sie werden dann klebrig; unbedingt permanent nachwürzen. Sollte die Soße zu dünn sein, können Sie mit einem Schuss Schlagobers nachhelfen oder evtl. mit eiskalten Butterstückchen, die Sie hineinrühren.

Unmittelbar vor dem Servieren eine handvoll Shrimps in die Soße Form, die Filets auf aufgeheizten Tellern plazieren, das Gemüse dazu, den Lachs mit Soße anrichten und mit je 2 Scheibchen je Person des aufgebackenen Kräuterbaguettes dekorieren.

Das Gericht hört sich eventuell kompliziert an, aber wenn Sie die Ingredienzien vorher bereithalten, ist es in weniger als 10 min fertig- und wenn Sie die mit Butter gebundene Zitronensosse auf den Tisch bringen, ohne das sie zusammenfällt, haben Sie den Abend bereits jetzt gewonnen. Feiern Sie diesen Moment mit einem Chardonnay.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Menü: a la Aldi 2.Gang

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche