Melonendaiquiri

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 1500 g Wassermelone ohne Kerne (ca. 800 g Fruchtfleisch
  • 2 Charentaismelonen (ca. 800 g Fruchtfleisch)
  • 160 g Zucker
  • 10 EL Zitronen (Saft)
  • 150 ml Wodka
  • 1 Sekt (0, 75 Liter)

Ausserdem:

  • Holzspiesse

1. Wassermelone von der Schale befreien. Für die Deko acht schöne Melonenstücke weggeben, zudecken, kaltstellen. Restliche Wassermelone grob würfeln und 3 Stunden in der Gefriertruhe anfrieren.

2. Charentaismelonen achteln, von der Schale befreien und entkernen. Acht schöne Stückchen für die Deko zur Seite stellen. Restliches Fruchtfleisch mit 30 g Zucker und 6 El Saft einer Zitrone mit einem Schneidstab fein zermusen.

3. Angefrorene Wassermelone, Wodka, 30 g Zucker und 4 El Saft einer Zitrone in ein hohes Gefäß befüllen und mit einem Schneidstab fein zermusen.

4. Melonenstücke in restlichem Zucker wälzen und auf acht Holzspiesse ziehen. Beide Melonengetraenke in acht Gläser befüllen und mit Sekt aufgiessen. Mit den Melonenspiessen garnieren.

Nährwert: 150 Kcal/Glas

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melonendaiquiri

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche