Melonen-Endivie-Salat mit gebratener Dorade- J.Amirfallah

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Kleine Wassermelone bzw.
  • 0.5 Grosse Wassermelone
  • 1 Galia Melone
  • 1 Honigmelone
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Weissweinessig Masse anpassen
  • 5 EL Olivenöl (Menge anpassen)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 1 Grüne Chilischote mittelscharf
  • 1 EL Sojasauce vielleicht nach Belieben
  • 1 Rote Zwiebel abgeschält feingeschnitten
  • 1 piece Endiviensalat
  • 1 EL Butterschmalz
  • 4 Doradenfilets
  • Salz
  • Pfeffer

Die Melonen aufschneiden, Kerne rausnehmen und mit einem Kugelausstecher vier bis fünf Kugeln je Sorte und Person ausstechen.

Das übrige Melonenfleisch mit einem Löffel auskratzen. Mit Honig, Pfeffer, Salz, Weissweinessig, gut die Hälfte von dem Olivenöl und Gemüsesuppe in einen Mixbecher Form und zermusen. Chili entkernen, klein hacken und hinzfügen. Es sollte eine relativ dünnflüssige Marinade ergeben, diese vielleicht noch mit Sojasauce nachwürzen.

Den Endiviensalat reinigen, abspülen und abrinnen. Die hellen inneren Blätter zur Seite legen, den Rest grob durchhacken und in einer Bratpfanne mit Butterschmalz anbraten. Dann warm in die Melonenmarinade legen.

Doradenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Bratpfanne mit dem übrigen Olivenöl von beiden Seiten rösten.

Die zur Seite gelegte Endivienblätter auf Tellern anrichten, den marinierten Endivie daraufgeben, Zwiebelwuefel und Melonenkugeln darauf gleichmäßig verteilen und die Dorade dazu anbieten.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melonen-Endivie-Salat mit gebratener Dorade- J.Amirfallah

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche