Melidsanosalata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Melanzane; am besten zirka auf der Stelle große nehmen
  • 100 ml Olivenöl
  • 5 Knoblauchzehen; nach Grösse und Wohlgeschmack
  • 5 EL Essig
  • Salz

Gefunden Und Verbreitet Vo:

  • K-H. Boller 2:2426/2270.7

Die Melanzane abspülen, mit einer Gabel einstechen und im auf 200 bis 225 °C aufgeheizten Backrohr 40 bis 50 min gardünsten. Sie müssen weich sein. Die haut lässt sich dann abziehen. Kerne entfernen, die entstandene klare Suppe abschütten. Jetzt entweder mit der Gabel, so macht es meine Mama, beziehungsweise im Handrührer kleinhhacken bzw. Pürieren. Dabei die Knoblauchzehen mit reinpressen. Olivenöl und Essig dazulaufenlassen. Salzen nach Wunsch, ruhig herzhaft.

Da kann man dann, wenn man will Schafskäse drüberstreuen, oder mit Oliven garnieren oder der Phantasie freien Lauf. ein paar km entfernt von dem Wohnort meiner Eltern gibt es eine Kneipe, die rühren noch scharfe rote Paprikastückchen drunter, das schmeckt auch ausgezeichnet.

Dazu werden die Peperonis, man kann sie hier bei Türkischen und griechischen Geschäften kaufen, gewaschen und mit einem spitzen Küchenmesser leicht angeritzt. Dann in heissem Olivenöl angebraten. Wenn sie angebraten sind mit dem Íl umfüllen und Essig hinzfügen und mit Salz würzen. Erst nach dem Erkalten für den Blattsalat verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melidsanosalata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche