Melanzaniauflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 2 Personen:

  • 250 g Erdäpfeln
  • 125 ml Öl
  • Salz
  • 250 g Melanzane (circa)
  • 1 Zwiebel
  • 250 g Faschiertes
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Salbei
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Rindsuppe
  • Butter (oder Margarine, zum Einfetten)
  • 0.5 Becher Joghurt
  • 2 Eier

Die Erdäpfeln abschälen, abbrausen und in Würfel oder Scheibchen schneiden. Die Hälfte des Öls in einer Bratpfanne erhitzen. Erdäpfeln darin anbraten. Leicht mit Salz würzen. Aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.par Die Melanzane ausführlich abbrausen. Stielansätze klein schneiden. Mit der Schale in Scheibchen schneiden. Mit Salz überstreuen und zirka 10 min stehen. Anschließend unter fliessendem Wasser abbrausen. Mit Küchenpapier abtupfen.par Backrohr auf 200 °C vorwärmen.par Das übrige Öl in die Bratpfanne Form. Melanzanischeiben darin goldbraun anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.par Zwiebel abschälen und klein hacken. Im heissen Öl glasig werden. Das Faschierte hinzfügen und anbräunen. Mit Pfeffer, Salz, Paprika, Thymian, Rosmarin und Salbei würzig nachwürzen. alles zusammen 5 min dünsten. Das Paradeismark und den abgeschälten, feingehackten Knoblauch hinzfügen. (Sie können den Knoblauch selbstverständlich ebenfalls ausdrücken und nur den Saft verwenden.) Mit 2/3 der Rindsuppe auffüllen, umrühren und aufwallen lassen. par

Eine feuerfeste geben mit Butter oder Leichtbutter einfetten. Abwechselnd angebratene Erdäpfeln, Faschiertes und als oberste Schicht Melanzanischeiben hineingeben. Die übrige klare Suppe hinzugießen. Das Gericht im Herd 30 Min. gardünsten.par

Joghurt mit Eiern und Salz mixen. Über den Auflauf gießen. Von Neuem für 10 bis 15 min in das Backrohr schieben bis sich eine appetitliche Kruste gebildet hat.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Melanzaniauflauf

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 01.04.2016 um 07:28 Uhr

    Dabei dürfte es sich um griechische Moussaka handeln?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche