Melanzani-Röllchen mit Paradeissugo auf Couscous

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Melanzani-Röllchen:

Paradeissugo und Couscous:

  • 1 Glas Paradeissugo (mit Kräutern)
  • 1 EL Kräuter (getrocknet, Oregano, Basilikum, Thymian, Rosmarin)
  • 2 Zehen Knoblauch (gehackt)
  • 1 Glas Couscous (200 ml)
  • 2 Gläser Wasser (je 200 ml)
  • 2 EL Butter oder Pflanzenmargarine
  • Kräutersalz
  • Knoblauch (oder Schnittlauch, frisch, zum Garnieren)

Für die Melanzani-Röllchen die Melanzani waschen und der Länge nach in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Auf beiden Seiten salzen und etwa 15 Minuten stehen lassen, bis der Saft austritt.

Mit Küchenpapier abtupfen, auf ein Backblech (mit Backpapier ausgelegt) legen und auf beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln.

Im Backofen auf beiden Seiten grillen, bis sie goldbraun sind. In der Zwischenzeit das Sugo wärmen, gehackten Knoblauch und Kräuter zugeben.

Couscous in einem Topf mit kochendem Wasser übergießen und quellen lassen. Auflockern, etwas Butter oder Pflanzenmargarine und Kräutersalz untermischen.

In die gegrillten Auberginen Mozarellastreifen legen und zusammenrollen. Mit Zahnstocher fixieren. Im Griller kurz übergrillen.

Auf den Tellern den Couscous und darauf das Sugo anrichten und obenauf die Melanzaniröllchen legen (Zahnstocher entfernen nicht vergessen!).

Mit frischem Knoblauchgrün oder Schnittlauchröllchen garnieren.

Tipp

Die gegrillten Melanzani-Röllchen kann man auch mit Schafkäse füllen und kalt essen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare8

Melanzani-Röllchen mit Paradeissugo auf Couscous

  1. claudia279
    claudia279 kommentierte am 21.05.2015 um 08:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. mauz0905
    mauz0905 kommentierte am 18.05.2015 um 21:46 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. katerl19
    katerl19 kommentierte am 16.04.2015 um 12:31 Uhr

    Liest sich super!

    Antworten
  4. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 25.03.2015 um 18:56 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 16.02.2015 um 06:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche