Melanzane-Tagine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 ml Öl
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Prise Safranpulver
  • 1 Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1000 ml Wasser
  • 1 Zitrone (Saft)
  • Öl
  • 2 Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz

(Tagine g'dra dial denjal) Das Fleisch würfeln. In einer Tagine Öl erhitzen und das Fleisch kurz darin anbraten. Mit Pfeffer, Safran und ein klein bisschen Salz würzen. Zwiebel und Knoblauchzehe darübergeben. Mit Wasser löschen, abdecken und ungefähr eine Stunde leicht wallen. Die Enden der Melanzane klein schneiden und die Melanzane in 1 cm dicke Scheibchen schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und kurz ziehen.

In einer Bratpfanne Öl erhitzen und die Melanzanischeiben darin goldbraun rösten. Aus der Bratpfanne nehmen, gut abrinnen und mit einer Gabel zerdrücken, bis ein Püree entsteht. Warmstellen.

Die Paradeiser von der Schale befreien, entkernen und in Stückchen schneiden. Zusammen mit der gehackten Petersilie dem Fleisch dazugeben. Alles weitere 15 Min. leicht wallen, bis die Sauce ein klein bisschen eingekocht ist und sich das Fleisch leicht mit den Fingern zerteilen lässt.

Zum Servieren das Melanzane-Püree über das Fleisch Form und mit ein kleines bisschen Sauce begießen.

* Hühnerfleisch statt Schöpserne. Das Hendl sollte dann in weniger Wasser und nicht so lange gekocht werden.

I

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Tagine

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche