Melanzane-Püree mit Langustinen, Pancetta und Safranöl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Melanzane
  • 12 Langustinen mittl. Grösse
  • 150 g Pancetta
  • 8 Feine Scheibchen Pancetta
  • 200 ml Olivenöl gesondert vergine in das ein bisschen Safran
  • Fäden eingelegt wurde
  • 1 Teelöffel Origano
  • 1 Prise Safran

ein Viertel der Melanzane mit dem Kartoffelschäler von der Schale befreien und der Länge nach in Scheibchen von zwei cm Dicke schneiden, die Scheibchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten und warm halten.

Die übrigen Melanzane halbieren, in Alu-Folie einschlagen und neunzig min im Backrohr (180 °C ) backen. Anschliessend das Auberginenfleisch aus der Schale heben und gut mit 1/3 von dem Salz, Pfeffer, Safranöl und ein kleines bisschen Origano mischen.

Die Pancetta-Stückchen in einer beschichteten Bratpfanne mit Safranöl anbraten und dann die abgeschälten Langustinen hinzfügen.

Die Pancetta-Scheibchen unter dem Bratrost im Backrohr kross backen.

Je eine Auberginenscheibe auf den Teller legen und mit Püree belegen, die Langustinen darauf setzen und mit den Pancetta-Stücken und den Pancetta-Scheibchen garnieren, den Rest des Öls darauf gleichmäßig verteilen und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Püree mit Langustinen, Pancetta und Safranöl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche