Melanzane-Paradeiser-Gratin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Paradeiser (geschält)
  • 3 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenpüree
  • Petersilie
  • Thymian
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1000 g Melanzane
  • 100 g Gruyère (gerieben)

Die fein gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen in Olivenöl goldgelb weichdünsten. Paradeiser, Tomatenpüree und Küchenkräuter hinzfügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zusammen 30 Min. halb bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden. In der Zwischenzeit werden die Melanzane von dem Stiel befreit und ungeschält in Längsrichtung in Scheibchen geschnitten. Diese werden portionsweise in ausreichend Olivenöl auf beiden Seiten hellbraun gebraten.

Auf einem Küchenpapier abrinnen. Als nächstes mit Salz und Pfeffer würzen. In eine gebutterte Auflaufform am Anfang ein wenig von der Paradeisersauce Form, darauf eine Schicht Melanzanischeiben legen, darauf Paradeisersauce gleichmäßig verteilen und mit wenig Käse überstreuen. Als nächstes wiederholt Melanzane- scheiben daraufgeben usw. Bis alle Ingredienzien aufgebraucht sind. Mit Paradeisersauce und Käse abschliessen.

Den Gratin für ca. eine halbe Stunde in den auf 200 Grad aufgeheizten Backrohr Form.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Paradeiser-Gratin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche