Melanzane-Paradeiser-Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Melanzane
  • 4 Paradeiser (gross)
  • 6 EL Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Zweig Pfefferminze
  • 1 Prise Staubzucker
  • Salz
  • Pfeffer

Die Melanzane auf eine Platte setzen, mit Salz überstreuen und eine halbe Stunde kochen "weinen".

In der Zwischenzeit den Knoblauch und die Pfefferminze klein hacken. Die Paradeiser abschälen, entkernen und in Viertel schneiden.

Wenn die Melanzane genügend geweint haben, genau ausdrücken und die Flüssigkeit abtupfen. In 3 El heissem Olivenöl die Melanzanischeiben auf kleinem Feuer anbraten.

Den Knoblauch und die Pfefferminze darüber streuen, das übrige Olivenöl darauf tröpfeln. Parallel dazu in 2 El Olivenöl die Paradeiser Form und den Staubzucker darüber streuen. Bei mittlerem Feuer ca. 3 Min. weichdünsten, dabei zwei- bis dreimal umrühren. Nun den Kochtopf von dem Feuer nehmen.

Wenn die Melanzane Farbe angenommen haben, jedoch nicht zerfallen sind, mit dem Schaumlöffel aus dem Kochtopf nehmen, so dass sie gut abrinnen können und unter die Paradeiser vermengen.

Das Gemüse für 5 min auf kleines Feuer stellen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Mit gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Paradeiser-Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte