Melanzane-Paprika-Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Melanzani (je 250g)
  • 1 Paprika
  • 1 EL Öl (neutral)
  • 1 sm Handvoll Koriandergrün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 sm Ingwerstück
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 6 EL Reisessig
  • Tabasco
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • Salz
  • Pergamtenpapier

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Ein Blech mit Pergamtenpapier ausbreiten.

Die Melanzani und Den Paprika abspülen und abtupfen, die Melanzani mit einer Gabel ein paarmal einstechen. Die Melanzani und Den Paprika mit Öl bepinseln und auf das Backblech setzen. Im Backrohr (Mitte, Umluft 180) in etwa 20 min backen. Den Paprika dann unter einem Geschirrhangl, die Melanzani offen auskühlen.

In der Zwischenzeit das Koriandergrün abspülen. Den Knoblauch und den Ingwer abschälen, mit dem Koriandergrün, dem Sesamöl, dem Zucker, dem Reisessig und dem Tabasco im Handrührer zermusen.

Den Paprika abschälen, halbieren und von Kernen und Trennhäuten befreien. Zusammen mit der Melanzani sehr klein hacken oder evtl. im Handrührer kurz zermusen. Die Frühlingszwiebeln abspülen, reinigen und ebenfalls klein hacken.

Das Gemüse mit der Sauce vermengen, mit Salz und vielleicht noch ein kleines bisschen Tabasco pikant nachwürzen. Den Dip wenigstens 1 Stunde bei Raumtemperatur durchziehen.

Notizen: Mit gelber Paprika gemacht, sehr gut. Gemüse muss ein wenig länger / bei stärkerer Temperatur backen, Melanzani vielleicht halbieren. Gut zu geröstetem Fladenbrot, oder evtl. Ofenkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Paprika-Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche