Melanzane mit Tomatensosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für 4 Personen:

  • 1000 g Melanzane (klein)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Paradeiser
  • 4 EL Weizenvollkornmehl
  • 125 ml Olivenöl
  • 1 Teelöffel Rosmarin (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Weizenvollkornmehl
  • 1 EL Apfelessig

Die Melanzane dünn von der Schale befreien, der Länge nach in 1 cm dicke Scheibchen schneiden, mit dem Salz überstreuen und bei geschlossenem Deckel eine halbe Stunde ziehen. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen von der Schale befreien und beides in Würfel schneiden. Die Paradeiser häuten, achteln und die Stielansätze entfernen. Von den Melanzane die gezogene Flüssigkeit abschütten, die Scheibchen abtrocknen und im Mehl auf die andere Seite drehen. Das Öl erhitzen. Die Melanzanischeiben nach und nach von beiden Seiten goldbraun rösten, abrinnen und warm stellen. Die Hälfte des Öls entfernen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel im verbliebenen Fett goldgelb rösten. Die Paradeiser zufügen und 2 min mitbraten. Den Rosmarin, das Salz und den Pfeffer hinzfügen und das Ganze bei geschlossenem Deckel 5 min weichdünsten. Das Mehl mit dem Essig anrühren. Die Paradeisersauce damit binden; noch 5 min leicht machen. Dazu schmecken körnig gekochter Maisgriessschnitten bzw. Langkornreis.

Gu Kochbuch

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane mit Tomatensosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche