Melanzane mit Lammhack und Paradeiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Melanzane (à 250 g)
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Zwiebel (80g)
  • 500 g Lammhackfleisch
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier (Klasse M)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Fleischtomaten
  • 2 Oreganozweige
  • 50 g Oliven (entsteint)
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 500 g Stückiges Tomatenragout
  • Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 100 g Raclettekäse

1. Melanzane mit Stielansatz der Länge nach halbieren und aushöhlen, 1 cm Rand stehen, mit Saft einer Zitrone ausreiben und auf der Hautseite ein paarmal einstechen. Das Fruchtfleisch zermusen.

2. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Eiern, Hack, Semmelbröseln, Salz und Pfeffer zusammenkneten. Die Paradeiser halbieren, entkernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Oregano und Oliven klein hacken. Die Hälfte des Auberginenpüree, Oreganos, Tomatenwürfel und Oliven unter die Menge vermengen. Melanzane damit befüllen.

3. Die klare Suppe erhitzen, in eine ofenfeste geben gießen und die Melanzane hineinsetzen. Im heissen Herd bei 200 °C (Gas 3, Umluft 30 Min. Bei 180 °C ) auf der 2. Schiene von unten 40 Min. gardünsten.

4. Den Knoblauch schälen, klein hacken und im heissen Öl andünsten. Das Tomatenragout dazugeben, mit Salz, 1 Prise Zucker, restlichem Oregano und Cayenne würzen.

5. Melanzane nach Ende der Garzeit mit Raclettekäse belegen und unter dem Bratrost 5 min überbacken. Mit der Paradeisersauce zu Tisch bringen.

Nährwerte

Fett in g: 27

Kohlenhydrate in g: 16

Dauer der Zubereitung 80 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane mit Lammhack und Paradeiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche