Melanzane mit Fischgeschmack

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 3 Melanzane
  • Öl (zum Braten)
  • 1 Teelöffel Knoblauch (gehackt)
  • 1 EL Porree (oder Frühlingszwiebel, gehackt)
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 100 g Schweinehackfleisch
  • 1 EL Reiswein (oder trockener Sherry)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Prise Glutamat (vielleicht)

Das Gericht heisst auf Chinesisch "Yuxiang qiezi" was soviel wie Melanzane mit Fisch beziehungsweise Fischgeschmack- geruch bedeutet.

Nicht irritieren, wenn auf der Zutatenliste kein Fisch auftaucht und das gesamte auch nicht nach Fisch schmeckt. Es heisst einfach nur so!

Melanzane abspülen, Stiele entfernen. In Scheibchen, dann in Rauten oder evtl. Stückchen schneiden. 1/2 Stunde in kaltem Wasser einweichen, damit der bittere Wohlgeschmack verschwindet.

Auberginenstücke ausführlich mit einem Geschirrhangl abtrocknen und in sehr heissem Öl im Wok in Öl herausbacken.

Sojasauce, Zucker, Essig und vielleicht Glutamat zu einer Sauce durchrühren und zur Seite stellen.

Im Wok 2 El Öl erhitzen und den Knoblauch, Porree und Ingwer darin anrösten. Sobald diese Mischung stark zu duften beginnt, das Schweinehackfleisch zu- Form und bröselig rösten. Mit Reiswein beträufeln. Die fritierten Melanzane und die Sauce hinzfügen. Rasch unter Rühren durchbraten, damit sich das Aroma gleichmässig verteilt.

Sofort mit weissem, ohne Salz gekochtem Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Melanzane mit Fischgeschmack

  1. ichkoche.at_nervt
    ichkoche.at_nervt kommentierte am 22.08.2015 um 06:44 Uhr

    Zitat: Sobald diese Mischung stark zu duften beginnt, das Schweinehackfleisch zu- Form und bröselig rösten.Was heisst daß?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche