Melanzane-Madaillons mit Tofu-Hütchen und Avokado-Schaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Melanzane; evtl ein Drittel mehr
  • 2 Zitronen
  • Olivenöl
  • Gemüsesuppe
  • 600 g Tofu (Sojabohnenquark)
  • 2 Eier
  • 200 g Gouda (mittelalt)
  • 2 sm Zwiebel
  • 2 Handvoll Sonnenblumenkerne
  • Tamari (Sojasauce)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 2 EL Topfen; nach Belieen
  • 2 Reife Avokados
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Topfen
  • 500 ml Schlagobers
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Currypulver

Aberginen in 2-3cm dicke Streifchen schneiden und mit Saft einer Zitrone beträufeln. In einr Bratpfanne kurz in heissem Öl von beiden Seiten anbraten, mit Gemüsesuppe löschen. Ist das Wasser verdampft, wiederholt klare Suppe hinzfügen, bis die Melanzane gar sind. Wichtig: Die Melanzane nicht zu weich werden. Die Fluessgiekti muss zum Schluss ganz verdampft sein, sonst schmecken die Melanzane wie feuchte Schwämme.

Tofu zerdrücken. Ei, geriebenen Käse, feingehackte Zwiebeln und Sonnenblumenkerne unterziehen, mit Tamari, Pfeffer und Salz nachwürzen.

Falls der Tofu zu hart und zu krümelig ist, noch Topfen hinzfügen.

Die Tofumasse zu kleinen Hütchen formen und auf die Melanzanischeiben setzen. Auf einem eingefetteten Backblech 10 Min. bei 200 Grad überbacken, bis die Tofumasse ein wenig Farbe bekommt.

In der Zwischenzeit Avokadoschaum machen: Avokados mit Saft einer Zitrone und Topfen zermusen, Schlagobers aufschlagen und untrheben. Mit Knoblauch, Salz, Pfeffer und eine rPrise Currypulver nachwürzen.

Die heissen Medaillons mit Avokadoschaum und einer Kugel ungeschaeoeten Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Madaillons mit Tofu-Hütchen und Avokado-Schaum

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche