Melanzane lmam bayildi

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Melanzane (mittelgross)
  • 3 Zwiebel
  • 500 g Paradeiser
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Msp. Zucker
  • 1 Zimt (Stange)
  • 50 g Mandelkerne (gehackt)

Melanzane in das vorgeheizte Backrohr legen und bei 200 Grad a. 15 Min. erhitzen, dabei zweimal auf die andere Seite drehen. Herausnehmen und die Haut entfernen. Die Melanzane der Länge nach halbieren und so aushöhlen, dass ein in etwa 2 cm breiter Rand stehenbleibt. Das herausgelöste Fruchtfleisch abschneiden.

Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und würfeln. Knoblauchzehen durch eine Presse drücken. 2 El. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebelringe auf 2 bzw. Automatik-Kochplatte 4-5 kurz andünsten, dann Knoblauch und Paradeiser dazugeben, zirka 5 Min. in der geschlossenen Bratpfanne weichdünsten. Daraufhin Küchenkräuter, Gewürze und kleingeschnittenes Auberginenfruchtfleisch dazugeben, 10 Min. weiterdünsten. Lorbeergewürz und Zimtstange entfernen, die Mandelkerne unterziehen.

Die Auberginenhälften in eine gerettete, feuerfeste geben legen, die Füllung darauf gleichmäßig verteilen. Mit dem übrigen Öl beträufeln Im Backrohr gardünsten.

Schaltung: 180-200 °C , 2.Schiebeleiste v. U.

160-180 Grad , Umluftbackofen 25-eine halbe Stunde

Dazu schmeckt körniger Langkornreis oder evtl. frisches Fladenbrot.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane lmam bayildi

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche