Melanzane & Krabben-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Melanzane
  • 600 g Krabben (gross)
  • 1 Prise Sardellenpaste
  • 3 md Zwiebeln (fein gehackt)

Für Paste:

  • 2 EL Chillipulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma-Pulver (Gelbwurz)
  • 1 EL Wasser
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Pk. Kokosnuss (Pulver)
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz; o.n.Wohlgeschmack
  • 1 Teelöffel Monosodium Glutamat nach Wunsch
  • 1 Tasse Wasser ((1))
  • 3 Tasse Wasser ((2))
  • 4 EL Öl

Für den 1."Santan" Cocosnuss-Wasser-Mischung 2/3 des Cocosnusspulvers mit Wasser (1) vermischen. Für den 2. Santan ein Drittel des Cocosnusspulvers mit Wasser (2) vermischen. Melanzane in Längsrichtung halbieren. 5 cm lange Stückchen schneiden.

Öl erhitzen, Zwiebeln hellbraun rösten. Kräutermischung beigeben und leicht anbraten. 2. Santan gemächlich einlaufen u. Currypulver beigeben. Alles aufwallen lassen.

Ca. 15. Min. Kochen. Zucker, Krabben, Melanzane, Salz u. Monosodium Glutamat dazugeben.

Wenn die Melanzane beinahe gar sind wird der 1. Santan zugegeben u. Für wenige Min. mitgekocht.

Man isst alles zusammen mit Langkornreis.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Melanzane & Krabben-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche