Melanzane-Knoblauchcreme mit gebratener Dorade - J.A.

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Doradenfilets
  • 1 EL Olivenöl
  • Thymian (Zweig)
  • Salz

Auberginen-Knoblauch-Creme:

  • 3 Melanzane
  • 2 Knoblauchzehen abgeschält klein geschn.
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz

Paprikasauce:

  • 1 Zwiebel abgeschält klein geschn.
  • 2 Rote Paprika geputzt, entkernt und
  • Klein geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Zucker

Die Melanzane abspülen, mehrfach mit einer Gabel einstechen und im aufgeheizten Backrohr bei 180 bis 200 Grad wenigstens vierzig Min. backen.

Die gegarten Melanzane aus dem Herd nehmen, das Fruchtfleisch herauskratzen, fein zerhacken, mit Knoblauch und Olivenöl gut mischen, dabei mit Salz nachwürzen.

In der Zwischenzeit Paprika und Zwiebel in einem Kochtopf mit dem Olivenöl anbraten, dabei mit ein kleines bisschen Zucker überstreuen, die Gemüsesuppe dann dazugeben und mit Salz nachwürzen. Alles weich weichdünsten, zermusen und durch ein Sieb passieren.

Die Fischfilets genau entgraten, mit ein wenig Olivenöl in einer Bratrost- oder evtl. normalen Bratpfanne auf beiden Seiten rösten - erst mal auf der Fleischseite, dabei mit Salz würzen und Thymianzweige beilegen - sowie nach Belieben noch ein wenig Knoblauch...

Die Fischfilets mit der Paprikasauce und der Melanzane-Knoblauchcreme anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Knoblauchcreme mit gebratener Dorade - J.A.

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche