Melanzane in Kokosnussmilch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Mittl. Melanzane
  • 1 Teelöffel Gelbwurz
  • Salz
  • 7 EL Pflanzenöl; geschmacksneutr.
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Chilischoten (mild)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Teelöffel Ingwer (frisch gerieben)
  • 2 Tasse Kokosnussmilch
  • 1 Zitrone

Die Melanzane abspülen, abtrocknen, die Stiele und die grünbraune Kappe entfernen und die Früchte in 5 mm runde schmale Scheibchen schneiden. Die Melanzanischeiben in einen großen flachen Teller legen und gut mit dem Gelbwurzpulver und Salz einreiben. Das Öl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Temperatur heiß werden und die Melanzanischeiben auf beiden Seiten darin rösten, aber nicht braun werden; dann auf Küchenrolle abrinnen. Die Zwiebel von der Schale befreien und sehr klein hacken. Die Knoblauchzehe von der Schale befreien und durch die Knoblauchpresse drücken. Die Chilischoten abspülen, von Stielansatz und Kernen befreien und der Länge nach halbieren. Das Butterschmalz in einem breiten Kochtopf bei mittlerer Temperatur heiß werden und die Zwiebeln und den Knoblauch darin hellgelb rösten. Ingwer und Chilischoten untermengen und kurz mitbraten; dabei umrühren. Die Kokosnussmilch hinzfügen, umrühren und beinahe bis zum Siedepunkt machen. Die abgetropften Melanzanischeiben vorsichtig in die Sauce legen, und bei schwacher Temperatur bei halb verschlossenem Kochtopf leicht wallen, bis die Sauce eindickt. In der Zwischenzeit die Zitrone in feine Scheibchen schneiden und auf einem Teller anrichten, . Den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen, das Gericht nachwürzen und vorsichtig in einen vorgewärmte Backschüssel gießen. Die Zitronenscheibchen separat dazu anbieten. Passt gut zu: Fleisch, Fisch und vegetarischen Menüs.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane in Kokosnussmilch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche