Melanzane-Erdapfel-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Milch
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Oregano (getrocknet)
  • 2.5 sm Melanzane (ca. 600g)
  • 1 Pk. Kartoffelpüree
  • (3 Portionen)
  • 500 ml Milch
  • 6 Paradeiser

Die Zwiebeln und Knoblauchzehe enthäuten, kleinwürfeln bzw. Durchpressen. 3 El. Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin Farbe annehmen.

Faschiertes hinzfügen, kräftig durchbraten. Mit Salz, den beiden Pfeffersorten und Oregano kräftig würzen. Menge aus der Bratpfanne nehmen, zur Seite stellen.

Die Melanzane reinigen, abspülen und trockenreiben. In in etwa 1 cm dicke Scheibchen schneiden. In der Bratpfanne in ausreichend Öl von beiden Seiten kurz herzhaft anbraten.

Auf Küchenrolle gut abrinnen, mit Salz und Pfeffer überstreuen. Kartoffelpüree nach Packungsanweisung mit Milch kochen. Die Paradeiser abspülen und in Scheibchen schneiden.

Die Hälfte vom Faschierten in eine hohe Gratinform umfüllen.

Mit jeweils der Hälfte des Kartoffelpüree, Melanzane und Paradeiser bedecken. Restliches Faschiertes, dann das restliche Püree einschichten.

Restliche Melanzane- und Tomatenscheiben auf der Oberfläche dachziegelartig anordnen. Mit Salz und Pfeffer und Oregano überstreuen, ein klein bisschen Öl darüber träufeln.

Im aufgeheizten Backrohr bei 220 °C ( Gas Stufe 3) knapp eine halbe Stunde gardünsten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Melanzane-Erdapfel-Auflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche