Haubenkoch und Spitzengastronom

Meinrad Neunkirchner

Meinrad Neunkirchner – Wenn ein Koch bei Eckart Witzigmann im legendären Münchner Restaurant „Aubergine“ und in französischen Spitzenrestaurants wie „Troisgros“ oder „Marc  Meneau“ gearbeitet hat und später in Österreich selbst mit drei Hauben ausgezeichnet wird, dann
stellt man sich einen Mann in gestärkter Kochjacke mit eingesticktem Namen und großen Gesten vor. Auf Meinrad Neunkirchner trifft eben dieser Werdegang zu, aber von Dünkel hält der Wiener gar nichts – eher von Wildpflanzen und heimischen Produkten, die oft rar sind oder nur kurz Saison haben. 

Mit großem Bedauern haben wir die Nachricht erhalten, dass Meinrad Neunkirchner überraschend in der Nacht von 20. Mai auf Samstag, 21. Mai 2016 verstorben ist. Das ichkoche.at Team trauert um einen lieben Kollegen und wünscht den Angehörigen in dieser schweren Zeit viel Kraft.

Autor: Ja! Natürlich

Kommentare0

Meinrad Neunkirchner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login