Meine ultimative Pasta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Penne rigate bzw. Tortiglioni bzw. gleicher ma
  • 200 g Faschiertes
  • Eine große Knoblauchzehe
  • Eine große Zwiebel
  • Eine Karotte
  • Sellerie
  • 5.5 Bis Paradeiser
  • Olivenöl
  • Senf
  • Frischer Basilikum oder evtl. getrockneter Oregano
  • Parmesan

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Am besten geht es mit Penne rigate oder evtl. Tortiglioni. Traumhaft ist selbstverständlich die selbstgemachte Nudel nach italienischem Rezept (200 g Weizenmehl, ein klein bisschen Olivenöl und 2 Eier gut zusammenkneten. Mit einer Nudelmaschine oder evtl. einem Nudelwalker ausrollen und schneiden, wie man sie gerne hätte, wobei der Phantasie ja bekanntlich keine Grenzen gesetzt sind.)

In einem großen Kochtopf bestes Olivenöl erhitzen und etwa 200 g Faschiertes scharf anbraten, so dass es am Boden leicht braun ansetzt. Eine große Knoblauchzehe kleinhacken (nicht auspressen!), eine große Zwiebel nudelig schneiden und dem Gehackten zufügen und unterziehen.

Eine Karotte und ein klein bisschen Sellerie in kleine Würfel schneiden und ebenfalls mit anschwitzen. Bei Bedarf ein klein bisschen Olivenöl nachgiessen. 5 bis 6 Paradeiser würfelig schneiden (ohne Stiel) und dazugeben. Einen kleinen Löffel Senf einrühren. Mehrfach umrühren und leicht auf kleiner Flamme sieden. Schliesslich frisches (!) Basilikum kleinhacken und beigeben. Wenn kein frisches zu bekommen ist, sollta man statt dessen getrockneten Oregano verwenden. Die Pasta nach Packungsinformation machen oder die selbstgemachte zirka 2-3 Min. kocken. Mit der Sugo begießen und frisch(!!!) gemahlenen Parmesan (man verwende bitte nur echten Reggiano) überstreuen. Dazu passt ausgezeichnet ein einfacher Chianti oder eine Brunello di Montalcino.

Wer das einmal gegessen hat, wird sie sicher wiederholt machen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Meine ultimative Pasta

  1. herzigerezepte
    herzigerezepte kommentierte am 22.01.2015 um 14:13 Uhr

    Fein

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche