schnell - frisch - raffiniert

Meine Lieblingsrezepte

Einfache Rezepte, die schnell zubereitet sind und trotzdem schmecken - genau das findet man in Elisabeth Engstlers neuestem Kochbuch "Meine Lieblingsrezepte". 

Ganz nach ihrem Motto "Alles was leicht geht, ist gut" präsentiert Elisabeth Engstler ihre liebsten Rezepte. Sie sind schnell gemacht und trotzdem raffiniert. Denn einfache Zubereitung und guter Geschmack schließen sich nicht aus. Viele ihrer Rezepte wurden aus der Not heraus kreiert, dass eine bestimmte Zutat gerade nicht vorhanden war oder eine andere stattdessen im Kühlschrank auf ihren Einsatz wartete.

Zwischendurch gibt die Autorin Einblick in ihre Kochgewohnheiten und verrät ihre Tipps und Tricks für stressfreies Kochen. Denn beim Kochen kann man wunderbar abschalten und die Probleme oder Hürden des Alltags hinter sich lassen.

Tipp der Redaktion: Die Fotos für Elisabeth Engstlers Lieblingsrezepte stammen übrigens von unserer ichkoche.at-Fotografin Blanka Kefer. Aber nicht nur das: Wir durften einige Rezepte im Voraus probieren und haben die Autorin auch zu ihrem neuesten Werk befragt. Hier kommen unsere Lieblingsrezepte aus Elisabeth Engstlers drittem Kochbuch:

Himmlische Bananenschnitten
Griechischer Hokkaido mit Zaziki
Fischragout
Kartoffelsuppe mit Garnelen
Gegrilltes Gemüse mit Ofenkartoffeln und Halloumi

Elisabeth Engstler
Meine Lieblingsrezepte
schnell - frisch - raffiniert
ISBN: 978-3-85431-698-5
Preis: € 24,99 
Pichler Verlag

Das Buch ist im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare2

Meine Lieblingsrezepte

  1. Catrin CostaBlanca
    Catrin CostaBlanca kommentierte am 19.03.2015 um 10:03 Uhr

    Je nachdem, was ich koche, mein Favorit ist der Peter Alexander: Powidltatschkerln aus der schenen Tschechoslowakai... https://www.youtube.com/watch?v=5q63k-1eCa0

    Antworten
  2. FJHOFER
    FJHOFER kommentierte am 15.03.2015 um 12:29 Uhr

    zu allen italienischen Rezepten läuft Albano Carisi, am besten gelingt dann ein Rezept wenn er "Volare" trällert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login