Meerrettichcreme-Suppe, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 750 g Ochsenbrust
  • 1500 ml Wasser
  • 1 Bund Suppenkraut
  • Salz
  • 1 Lorbeergewürz
  • 4 Gewürznelken
  • 10 Pfefferkörner
  • 2 Zwiebel
  • 300 g Karotten (dick)
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 150 g Kren (frisch)
  • 40 g Mehl
  • 50 g Crème fraîche
  • 2.5 Teelöffel Essigessenz (25%)
  • Zucker (nach Geschmack)
  • 4 Scheiben Toast
  • 20 g Butter

Fleisch in Wasser mit geputztem Suppenkraut, Gewürzen und abgeschälten Zwiebeln 90 min gardünsten (im Dampfkochtopf dauert es nur 35-40 min). 20 min vor Ende der Garzeit die abgeschälten, ganzen Karotten hinzfügen.

klare Suppe durch ein Sieb gießen, auskühlen. Fleisch von Fett und Knochen befreien, in Streifchen schneiden. Erbsen entfrosten. Karotten in Scheibchen schneiden, mit einem Gebäckausstecher kleine Blümchen ausstechen.

Fett von der klare Suppe abschöpfen, in einem großen Kochtopf erhitzen. Geschälten, feingeriebenen Kren darin 5 min andünsten. Mehl hinzfügen, gut verrühren, mit klare Suppe auffüllen, unter Rühren aufwallen lassen.

Mit Crème fraîche, Essig-Essenz und Zucker herzhaft nachwürzen, Erbsen, Möhrenblümchen und Fleischstreifen in der Suppe erhitzen. Toastbrot klein würfelig schneiden, in Butter in einer Bratpfanne goldgelb rösten. Suppenportionen vor dem Servieren mit Brotwürfeln überstreuen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Meerrettichcreme-Suppe, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche