Meerbrasse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Meerbrassen; küchenfertig jeweils zirka 600 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Paradeiser
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst (1)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 1 EL Olivenöl, kaltgepresst (2)
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 100 g Feta

Meerbrassen abschwemmen, trocken reiben, innen und aussen mit Salz und Pfeffer überstreuen und mit Saft einer Zitrone beträufeln. Rosmarinzweige in die Bauchöffnung stecken. Die Fische in eine feuerfeste Form Form. Zwiebeln reinigen, abspülen und in fünf Zentimeter lange Stückchen schneiden.

Den Knoblauch häuten, in Scheiben schneiden, die Paradeiser häuten und würfeln. Petersilie hacken. Olivenöl (1) in der Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig weichdünsten, dann Paradeiser und Petersilie kurz mitbraten. Den Wein unterziehen, das Ganze zum Kochen bringen, nachwürzen und auf den Fischen gleichmäßig verteilen. Mit Öl (2) beträufeln, mit Semmelbrösel überstreuen und im 200 Grad heissen Herd auf der mittleren Schiene 15 Min. backen. Den Käse grob zerkrümeln, aufstreuen und die Fische noch 10 Min. backen. Zu diesem griechischen Gericht passt Fladenbrot und Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Meerbrasse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche