Meerbarben in Prosiutto gebraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Stück Meerbarben (ca. 800g oder 8 Filets, küchenfertig, filettiert)
  • 100 g Prosciutto crudo (Rohschinken, in Scheiben geschnitten)
  • 1 Stück Zitrone (Saft)
  • 1 Stück Knoblauchzehen (in dünne Scheiben geschnitten)
  • 12 Blätter Salbei
  • 2 EL Petersilie (gehackt)
  • 2-3 EL Semmelbösel
  • Olivenöl
  • Salz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Die küchenfertigen Barben filetieren (oder vom Fischhändler vorbereiten lassen). Die Innenseiten mit Salz und Pfeffer würzen. Auf das untere Filet jeweils 2 Salbeiblätter und einige Knoblauchscheiben legen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und das obere Filet darauf legen. Aus etwa 4 EL Olivenöl, 2 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren, über die Fische gießen und mindestens 2 Stunden gekühlt und zugedeckt ziehen lassen. Das Backrohr auf 200 °C vorheizen, eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl ausstreichen. Den Prosciutto in 2 cm breite Streifen schneiden. Die Filets aus der Marinade heben und etwas abtupfen. Mit Semmelbröseln bestreu- en, mit Schinkenstreifen umwickeln und in die Form legen. Die Marinade darüber träufeln, die restlichen Salbeiblätter darüber streuen und ca. 15 Minuten braten. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 200 °C
GARUNGSZEIT: ca. 15 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: Rosmarin- oder Salbeikartoffeln

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Meerbarben in Prosiutto gebraten

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 03.04.2015 um 09:01 Uhr

    Voll Super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche