Meeräsche Aus Der Folie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Meeräsche, ca 250 g, küchenfertig
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel (10 g) weiche Butter

Die Meeräsche abschwemmen, abtrocknen und mit dem Saft einer Zitrone innen und aussen beträufeln. Den Rosmarinzweig in die Bauchhöhle stecken. Den Fisch bei geschlossenem Deckel im Kühlschrank 20 min ziehen. Dann auf beiden Seiten mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Die halbe Knoblauchzehe durch eine Presse drücken und mit der weichen Butter mischen. Ein großes Stück Aluminiumfolie mit der Knoblauchbutter bestreichen.

+ + + Wertvolle Inhaltsstoffe + + +

+ + + Wissenswertes + + +

Die schlanke, silberfarbene Meeräsche ist in den warmen Küstengewässern von Atlantik, Mittelmeer und Pazifik zu Hause; die Schwärme können jedoch bis in das Süsswasser vordringen. Meeräschen können auf jede für Fische geeignete Weise zubereitet werden. Meeräschenrogen ist die Hauptzutat für eine griechische Spezialtitaet, das Taramas, eine aromatische rosafarbene Paste

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Meeräsche Aus Der Folie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche