Medaillons vom Hirschrücken mit Rote-Rüben-Krenschaum

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Hirschrückenfilet
  • Salz, Pfeffer
  • Frische Rosmarinzweige (nach Geschmack)

Rote-Rüben-Krenschaum:

Für die Medaillons vom Hirschrücken aus dem Filet gleichmäßige Medaillons schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Grillpfanne (ein paar Zweige Rosmarin dazulegen) von beiden Seiten ca. 4 Minuten anbraten.

 

Aus der Pfanne nehmen, in Alufolie einschlagen und im Backrohr bei 80 °C noch 3 Minuten rasten lassen.

 

Für den Rote-Rüben-Krenschaum die Roten Rüben kleinwürfelig schneiden.

Die sehr fein geschnittene Schalotte in heißer Butter glasig werden lassen (die Butter sollte nicht braun werden).

Rote Rüben hinzufügen.

Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.

Dann mit dem Weißwein ablöschen und reduzieren.

 

Mit dem Schlagobers aufgießen, sanft aufkochen lassen, den Kren dazugeben und alles im Mixer fein pürieren.

Eventuell nachwürzen.

 

Vor dem Anrichten mit dem Stabmixer gut aufschäumen.

Vom Schaum einen Spiegel auf einen vorgewärmten Teller setzen, darauf die Medaillons geben.

Tipp

Dazu passen sehr gut Schupfnudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
6 2 0

Kommentare21

Medaillons vom Hirschrücken mit Rote-Rüben-Krenschaum

  1. ressl
    ressl kommentierte am 21.12.2015 um 06:17 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Samyka
    Samyka kommentierte am 10.12.2015 um 12:35 Uhr

    Köstlich

    Antworten
  3. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 08.12.2015 um 21:00 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  4. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 11.11.2015 um 11:40 Uhr

    traumhaft

    Antworten
  5. Samyka
    Samyka kommentierte am 07.11.2015 um 10:07 Uhr

    mmmhh, sehr appetitlich

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche