Medaillons vom Dobratsch-Reh mit Eierschwammerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Medaillons (vom Rehrücken oder Schlegel à 60g)
  • 120 g Schalotten (fein gehackt)
  • 300-350 g Eierschwammerl
  • 300 ml Wildjus (oder Rindsuppe)
  • 1 Spritzer Wacholderschnaps
  • 100 ml Rotwein (kräftiger Rotwein)
  • 100 g Crème fraîche (oder Süßrahm)
  • 50 ml Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie
  • Kerbelkraut
  • Mehl

Die Rehmedaillons plattieren, mit Salz und Pfeffer würzen. In Mehl wenden und in heißem Öl rosa braten. Die Medaillons wieder herausnehmen und warm stellen.
Das Öl abgießen, frische Butter zugeben und die Schalotten darin anlaufen lassen. Die geputzten Eierschwammerln schneiden, dazugeben und ebenfalls anrösten. Mit Wacholderschnaps und Rotwein ablöschen, mit Wildjus aufgießen und gut durchkochen lassen. Crème fraîche einrühren, mit Salz
abschmecken und gehackte Petersilie sowie Kerbelkraut zugeben. Die Medaillons anrichten und mit der Sauce servieren.

Tipp

Kohlsprossenpüree (s. Rezept) und Erdäpfelraugg’n (s. Rezept) als Beilage.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Medaillons vom Dobratsch-Reh mit Eierschwammerln

  1. hsch
    hsch kommentierte am 03.08.2014 um 12:51 Uhr

    Freu mich auf die Saison

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 31.07.2014 um 06:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 20.09.2013 um 09:42 Uhr

    Ich versuche es dann doch mit einem steirischen Reh

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche