Mecklenburger Bauernplatte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Koteletts
  • 2 Äpfel
  • 4 Frankfurter Würstchen
  • 250 g Schinkenspeck
  • 8 Kartoffelpuffer
  • 4 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Schmalz
  • 350 g Sauerkraut
  • 1 Karotte
  • 1250 ml klare Suppe
  • Kümmel (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer

Köstliches aus Mecklenburg-Vorpommern, Folge 8 Rezept

16.45 http://www.ndr.de/tv/kulinarisch/

Zwiebeln abschälen, halbieren und in grobe Würfel schneiden. Karotte abschälen. In einem Kochtopf das Schmalz auslassen, die Zwiebelwürfel darin glasig weichdünsten, das Sauerkraut zufügen und mit der klare Suppe aufgiessen. Lorbeer, Wacholder, gemahlenen Kümmel, Salz und Pfeffer nach Belieben zufügen. Die Karotte in das Sauerkraut reiben. Die Äpfel abspülen, das Kerngehäuse ausstechen und die Äpfel in zwölf Scheibchen schneiden. Die Würstchen dritteln und an jedem Ende über Kreuz einkerben. Den Schinkenspeck zu zwölf Speckkaemmen schneiden. Die Koteletts in ein kleines bisschen Fett rösten. Die Kartoffelpuffer in Öl ausbraten. Kurz vor dem Anrichten die Apfelscheiben, die Wurststücke und die Speckkaemme in Öl frittieren. Zum Anrichten erst eine Kartoffelpufferscheibe nehmen, darauf eine Einheit Sauerkraut Form, dann ein Kotelett. Mit einer zweiten Scheibe Kartoffelpuffer abdecken. Die Apfelscheiben oben drauf. Mit Würstchen und Speck garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mecklenburger Bauernplatte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche