Mayonnaise - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • 1 TL Senf (scharf, Dijonsenf)
  • 2 TL Zitronensaft (2-3 TL, oder Essig)
  • 250 ml Pflanzenöl (neutral)

Für die Mayonnaise in einer Schüssel Eidotter mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft sowie Senf mit einem Schneebesen gut verrühren. Öl langsam in schwachem Strahl nach und nach einrühren und dabei kräftig rühren, bis sich die Masse homogen bindet.

Was Sie tun können, wenn die Mayonnaise gerinnt, sehen Sie hier.

 

Tipp

Öl und Eier müssen bei Raumtemperatur verarbeitet werden!
Wird die Mayonnaise im Mixer (Stab- oder Turmmixer) zubereitet, so können auch ganze Eier verwendet werden.

Je nach weiterer Verwendung kann die Mayonnaise auch mit Essig oder Suppe verdünnt oder überhaupt durch Sauerrahm ersetzt werden.

VERWENDUNG: als Basis für unterschiedliche Mayonnaisesalate, Cocktailsauce oder Fleischsalate

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
21 3 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare26

Mayonnaise - Grundrezept

  1. Biofreak
    Biofreak kommentierte am 26.12.2014 um 10:26 Uhr

    Ein schnelles gutes sicheres Majonäserezept:Ein hohes schlankes Gefäss nehmen, - wichtig - der Reihe nach 1 ganzes möglichst frisches Ei, Saft von einer Zitrone, einen grossen Esslöffel EstragonSenf, 1/2 teelöffel Salz, 3 Teelöffel Zucker, weissen Pfeffer, ein paar Tropfen Woorchestersosse.1/8l bis ein 1/4l Öl aufeinmal auf die Zutaten leeren, es soll alles dieselbe Temperatur haben, sonst wird sie nicht dick!!!Dann den Stabmixer in das Gefäss setzen, einschalten -etwas laufen lassen und dann ganz langsam in die Höhe ziehen, dauert höchstens 30 secunden - dann ist die Majonäse bereits dick und fertig. Verdünnen sie die Majonäse mit 3-4 Esslöffeln Sauerrahm oder stichfestem Joghurt, gibt einen feinen Geschmack, aber nur mit dem Löffel einrühren, sonst wird die Majonäse zu flüssig. Nach Belieben würzen mit feinst gehackten Kräutern, entweder nur mit Schnittlauch, oder Zitronen- thymian, etwas Estragon, fein gehacktem Knoblauch, je nach Geschmack und je nachdem wofür Sie die Majonäse brauchen, oder als Grillsosse mit Ketchtup, vermischen. Zu gekochtem Rindfleisch, zu kalten Platten,zu panierten Pilzen, Kartoffelsalat ,zu selbstgemachten Kartoffelwedges zum eintunken - - für Waldorfsalat pur nehmen ohne Kräuter, schmeckt wunderbar. Im verschlossenen Glas im Kühlschrank hält sie sich 3-4 Tage ohne Qualitätsverlust, aber die Kräuter erst nachher zumischen, Schnittlauch wird leicht bitter.Sie brauchen nie mehr Angst vor geronnener Majonäse haben, dies Majonäse gelingt sicher!

    Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 25.07.2016 um 12:22 Uhr

    Hier ist es aber mehr als wichtig, dass die Eier ganz frisch sind und aus einer Herkunft wo ich mir ganz sicher sein kann - am besten die Eigenen!

    Antworten
  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 01.01.2016 um 11:22 Uhr

    Vielseitig einsetzbar.

    Antworten
  4. Maki007
    Maki007 kommentierte am 31.12.2015 um 17:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. NatP
    NatP kommentierte am 25.12.2015 um 19:41 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte