Maurische Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Krabben
  • 1 Orange (unbehandelt)
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Chilischote
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Thymian
  • 1 Msp Kreuzkümmel

1. Die Salzlake der Krabben abseihen und die Krabben gut spülen.

2. Die Chilischote spülen, säubern, in Längsrichtung aufschneiden, entkernen und fein würfelig schneiden.

3. Knoblauchzehe von der Schale befreien und fein würfeln.

4. Die Orange heiß abwaschen, 1 Tl Schale abraspeln und den Saft ausdrücken.

5. Die Krabben kurz in heissem Öl rösten. Knoblauch, Chili und Lorbeerblätter dazugeben. Mit Orangensaft löschen und mit den restlichen Ingredienzien nachwürzen.

6. Zugedeckt abgekühlt stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Maurische Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche