Matjesterrine

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Matjesfilet
  • 30 g Essiggurkerl
  • 30 g Apfel (geschält)
  • 20 g Paprikawürfel
  • 20 g Zwiebelwürfel
  • 20 g Maiskörner
  • 150 g Sauerrahm
  • 3-4 Blatt Gelatine
  • Salz und Pfeffer (aus der Mühle)
Sponsored by Pernkopf

Die Matjes gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Essiggurkerln und geschälten Apfel kleinwürfelig schneiden. Paprika, Zwiebeln sowie Maiskörner kurz in kochendem Wasser blanchieren (überbrühen), kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser mindestens 5 Minuten einweichen.

Den Sauerrahm in eine Schüssel geben. Die ausgedrückte Gelatine in einer kleinen Pfanne in ganz wenig Wasser auflösen und mit dem Schneebesen zügig unter den Sauerrahm rühren. Gemüse, Apfel sowie Matjesstücke untermengen, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Eine passende Terrinenform mit Wasser ausspülen, mit Klarsichtsfolie auslegen und die Masse einfüllen. Im Kühlschrank mindestens 3 Stunden gut durchkühlen und fest werden lassen. Terrine stürzen, portionieren und anrichten.

Garniturempfehlung: Braun gebratene Erdäpfelscheiben und Vollkornbrot, Radieschen oder Tomatenwürfel.

Tipp

Die Terrine kann auch mit Räucherfisch oder sauer eingelegten Bratfischen zubereitet werden.

Gemüseeinlage kann auch beliebig ausgetauscht oder ersetzt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
5 1 0

Kommentare13

Matjesterrine

  1. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 21.07.2016 um 06:45 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 19.11.2015 um 08:13 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 28.08.2015 um 09:25 Uhr

    schmeckt sehr gut!

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 16.07.2015 um 08:43 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 04.06.2015 um 16:14 Uhr

    Muss ich mir speichern :-)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche