Matjesterrine Hausfrauenart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Sauce:

  • 2 EL 40%-ige Majo
  • 1 EL Crème fraîche
  • 30 ml Gewürzgurkenfond
  • 20 ml Milch
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Dille (gehackt)

Matjesterrine:

  • 1 Apfel
  • 1 Gewürzgurke
  • 1 Zwiebel
  • 3 Matjesfilet
  • 5 Gelatine

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

Die Majonäse mit dem Frischrahmin eine ausreichend große Schüssel Form, mit der Milch und dem Fond der Gewürzgurken glattrühren. Anschliessend mit Pfeffer, Salz, Saft einer Zitrone und Dill würzen.

In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, den Apfel abschälen sowie entkernen und die Schale der Zwiebel entfernen. Die Gewürzgurke halbieren und in Würfel schneiden, den Apfel und die Zwiebel ebenfalls in Würfel schneiden.

Dann den Matjes in Längsrichtung in Streifchen schneiden, würfelig schneiden und dazugeben. Dann wird die eingeweichte Gelatine ausgedrückt und nach Anweisung gelöst. Die aufgelöste Gelatinemasse dann in die fertige Sauce Form und rasch verrühren, da die Menge früh beginnt fest zu werden.

Die Menge in einer mit Frischhaltefolie ausgelegten Terrine abfüllen und zirka vier Stunden abgekühlt stellen. Anschließend kann die Terrine gestürzt und in Scheibchen geschnitten werden.

Dazu passen verschiedene Salate und frisches Baguette.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Matjesterrine Hausfrauenart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche